Top News

Ere dis!!! NEW TUNE ALERT: "Live it up" ft. GC wurde am 05.09. am "Glow-riddim" released und "Greenlight" ft. Amber Lee erscheint in Kürze! Das neue Album erscheint am 01.11.17!!!! Jetzt NEU: Alle Infos zum Shaggy Onlineshop! Check it out!

Deutsch
English

Charity Projekte außerhalb von Shaggy & friends

Shaggys Haupt-Charity Projekt, wie ihr weiter unten ausführlich lesen könnt, ist Shaggy & Friends. Doch auch außerhalb dieses enormen Engagements ist er immer wieder gern bereit, für Aktionen oder Projekte die Werbetrommel zu rühren. Zehn dieser vielen Projekte sind hier aufgelistet, um euch einen Überblick über Shaggy´s karitatives Schaffen zu geben.

 

 

 

Zu nennen wäre hier zum einen das World-Citizen-Projekt, das versucht, den Dialog zwischen Volksgruppen, Menschen unterschiedlicher Klassen und Religionsgemeinschaften zu fördern. Hierfür nahm er im Januar 2012 den Song WorldCitizen mit Jahcoustix auf.

Auch für die Opfer des Erdbebens in Haiti im Januar 2010 hat er gemeinsam mit anderen karibischen Künstlern einen Benefizsong mit dem Titel "Rise Again" eingespielt.

 

 

Zum anderen bekam er für seine langjährige Unterstützung für das Projekt "Food for the poor" Anfang Dezember 2013 den "Food for the poor"- Award. Diese Organisation setzt sich ein für die finanzielle aber auch naturale Unterstützung von Waisen, Obdachlosen und Langzeitarbeitslosen.

 

 

 

Besonders am Herzen liegen Shaggy die Kinder, wie man an seinem Haupt-Charityengagement für das Bustamante Spital (siehe weiter unten) gut erkennen kann.

Ein von Shaggy unterstütztes Projekt für Kinder sind etwa die SOS Kinderdörfer, für die er immer wieder aktiv wird. Neben dem Benefizsong mit dem Titel "Suffer", den er speziell für die SOS Kinderdörfer aufgenommen hat, hat er auch eine Coca Cola Flasche für den guten Zweck designed. Das Geld dieser Aktion kam ebenfalls den SOS Kinderdörfern zugute.

Ein weiteres Projekt für Kinder, in das Shaggy sehr viel Herzblut reingesteckt hat ist jenes mit dem Namen "Shaggy Parrot and the Reggae Band".

Dabei handelt es sich um ein Buch mit Audio CD für Kinder ab 7 Jahren, in dem die haupthandelnde Figur Shaggy Parrot ist- gesungen und gesprochen von Shaggy selbst. Das Projekt soll Kindern zeigen, wie wichtig Kunst und Bilder beim Lernen sind und wieviel einfacher sie das Lernen machen. Außerdem zeigt es in lebendigen Bildern, illustriert von John Mendes, die wunderschöne Unterwasserwelt vor Jamaicas Küsten.

Das Buch wurde auch an jamaikanischen Schulen verschenkt, um es dort in den Unterricht aufzunehmen. Erlöse des Buches gingen an den Tatiana McIntosh Scholarship Fund in Florida. 

Shaggy mit der Box
Auch seine Tochter bekommt aus dem Buch vorgelesen
Tatiana McIntosh

 

 

Ein Projekt, für das Shaggy auch sehr schnell zu begeistern war, ist jenes mit dem Namen "Go de rass to sleep", weil es a.) mit Kindern zu tun hat und b.) ein Teil des Erlöses für wohltätige Zwecke aufgewendet wird. 

"Go de rass to sleep" lieh Shaggy seine Stimme. Es handelt sich dabei um ein Hörbuch des Bestsellers "Go the F*** to sleep", das von Samuel L. Jackson gelesen wird. Shaggy liest hier ein Buch für Eltern aber auch für Kinder. 

 

 

 

 

Wie weiter oben bereits mehrfach erwähnt, liegen Shaggy Kinder ganz besonders am Herzen. Daher lies er sich nicht lange bitten, als Unicef Jamaica anfragte, ob er bei der #imagine Kampagne mitmachen möchte- das Ergebnis gibt es hier zu sehen: 

 

 

 

 

 

 

 

Shaggy & Gentleman für #gemeinsamfürafrika

 

 

 

Shaggy setzt sich auch immer wieder unermüdlich für den Kampf gegen Aids ein, und unterstützt die verschiedensten Aids-Hilfe Projekte der Welt.

Der Spot den ihr hier sehen könnt, richtet sich an die Einwohner von Nigeria. Die Botschaft ist aber natürlich für die ganze Welt wichtig und gültig.

 

 

Shaggy für Unicef Jamaica

 

 

Gemeinsam mit dem deutschen Reggaekünstler Gentleman unterstützt Shaggy auch das Projekt "Gemeinsam für Afrika". Dies ist eine gemeinsame Kampagne von 24 deutschen Hilfswerken und Non-Profit-Organisationen. Ziel der Kampagne ist die Verbesserung der Lebensverhältnisse in Afrika. Schirmherr der Kampagne ist der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck, Träger der Verein Gemeinsam für Afrika e.V.

 

 

Shaggy im Kampf gegen Aids

Food for the Poor hat sich im Frühjahr 2016 als Helfer beim Serena Williams Fund stark gemacht. Serena Williams hat gemeinsam mit Helfern und Partnern bereits die dritte Schule für Kinder aus armen Verhältnissen gebaut. Diesmal in Jamaica. Bei jedem dieser Projekte versucht sie, auch Prominente mit ins Boot zu holen, um die Aufmerksamkeit auf die Projekte zu lenken. Beim Schulbau in Jamaica hat über Food for the Poor auch Shaggy mitgeholfen! Ein großes Dankeschön dafür!!

 

Shaggy "Make a difference foundation":

Shaggy´s karitatives Hauptprojekt ist das Bustamante Hospital for Children in Jamaika, für das er in zahlreichen karitativen Projekten und mit vielen

Benefizkonzerten schon knapp über 2 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Der englische Prinz Harry hat bei seinem Besuch in Jamaika am
6. März 2012 mit Shaggy das Hospital besucht. Eine eigene Single mit dem Titel Save a Life komplettiert sein Engagement für dieses Projekt.

Ende der 1990er Jahre wurde Shaggy auf das Bustamante Childrens Hospital aufmerksam, als er den Sohn von Tony Kelly besuchte und das Elend im Spital hautnah mitbekam. Er beschloss, alles in seiner Macht stehende zu tun, um die Situation der Kinder dort zu verbessern.

Zuerst spendete er jahrelang von seinem eigenen Geld für das Spital, um zum Beispiel den Park zu verschönern- andere Dinge, die mit seinem privaten Geld bezahlt wurden, waren:

2001- 2 Ventilatoren
2002- Electroencephalogram (EEG) Maschine
2003- Tisch-Desinfektionsmaschine

Nun gründete Shaggy seine Foundation, um hier professionell Geld zu sammeln, da er sah, dass der Bedarf des Krankenhauses seine persönlichen Möglichkeiten übersteigt. Am Anfang, noch lange vor dem ersten Charity Konzert, arbeitete er mit Sponsoren zusammen um folgende Dinge zu organisieren:


2005- Upgrade des Sauerstoffsystems
2006- Verschönerung des Verwaltungsgebäudes
2008- Zusammenarbeit mit der Scotiabank um Park und Erholungsbereich anzulegen.

2009 änderte sich Shaggy´s Engagement für das Spital. Während eines eigentlich normalen Besuches bat ihn der Vater einer jungen Patientin, bei seiner Tochter vorbeizuschauen. Das Kind lag mit einer Kugel im Kopf im Bett und wurde nur durch eine Maschine am Leben gehalten, die Shaggy gespendet hat. Aus dieser Erfahrung heraus entstanden die "Shaggy and Friends" Konzerte.

Beim ersten dieser Konzerte 2009 wurden schon 300.000 Dollar für das Krankenhaus eingenommen. Stars wie Macy Gray, Sean Paul, Marcia Griffiths und viele mehr waren dabei. Auch beim 2. Konzerst 2010 wurde wieder eine unglaubliche Summe eingespielt- 350.000 Euro. Die Spendenerlöse vom Konzert 2012 sind leider nicht bekannt. 2014 wurde die bisherige Rekordsumme von 570.000 Dollar gespendet. Unglaublich! Aber auch das Konzert aus 2016 kann sich sehen lassen: Zirka 525.000 Dollar konnte Shaggy für das Bustamante Childrens hospital generieren. 

Bis zum heutigen Tag wurde aus den 5 bisher veranstalteten Konzerten und den Spenden aus Shaggy´s eigenem Vermögen eine Summe von knapp 3 Millionen Dollar gespendet, um die medizinische Versorgung der Kinder in Jamaica aufrecht zu erhalten und zu verbessern.

70 Mio J$, ca. 500.000 € Erlös vom Konzert 2014
Meine Wenigkeit vor Ort
Crew Car
...im Foundation Hemd
Kuchen im Backstageber.

Laufend werden auch weiterhin Benefizkonzerte mit Freunden von Shaggy unter dem Motto Shaggy and Friends abgehalten, um eben Spenden für die "Shaggy- Make a difference foundation" zu lukrieren. Gaststars auf diesen Konzerten waren schon Lauryn Hill, Maxi Priest, Eve, Mr. Vegas, Cocoa Tea, Gyptian, Assasin, I-Octane und viele mehr. Die Konzerte finden im ein- bzw. zweijahres Rythmus statt. Das bislang letzte Konzert war am 4. 1.2014.

Auf der Homepage der Shaggy Foundation, www.shaggyfoundation.org, die nun für das nächste Konzert am 02.01.2016 aktualisiert ist, kann man auch Tickets kaufen bzw. spenden (nähere Infos auch auf https://www.facebook.com/shaggyandfriends?fref=ts). Ich selbst spende jedes Jahr 100 Euro- seit 2014 ist auch ein monatliches Abbuchen einer frei wählbaren Spendensumme von der Kreditkarte möglich.

Natürlich lebt Shaggy&Friends von uns allen- jede Spende zählt, jeder Cent ist wichtig. Da die Charity Konzerte meist Anfang Jänner stattfinden, sind Tickets auch als Weihnachtsgeschenk an die Liebsten bestens geeignet. Immer wieder gibt es zum Glück auch Großspender, die die Shaggy Foundation mehr als großzügig unterstützen. David Annakie, ein internationaler Radio Star, spendete im Herbst 2015 1 Million Dollar an Shaggy&Friends. Auch Sean Paul und Elvis Duran spendeten Anfang 2016 jeweils 10.000 bzw. 25.000 Dollar.

Spezieller Dank auch von dieser Seite aus an die vielen freiwilligen Helfer, die Mitarbeiter der Scotiabank in Jamaica. Jedes Jahr helfen unzählige von ihnen, um die Geschenke die Shaggyfoundation einzupacken damit diese an Weihnachten an die Kinder im Bustamante Hospital übergeben werden können. Damit sind leuchtende Kinderaugen garantiert.

Shaggy&Friends Werbeclip 2016

 

 

 

 

Weltweit noch mehr Aufmerksamkeit erhielt das Projekt 2012, als Prinz Harry, die Nummer 3 der britischen Thronfolge, Jamaica und auch dem Bustamante Spital einen Besuch abstattete.

 

Shaggy war natürlich vor Ort und hat Harry das Projekt ausführlich erklärt. Durch die weltweite Berichterstattung darüber wurde Shaggy & Friends noch mehr ins Scheinwerferlicht gerückt. Bilder von diesem Besuch gibt es hier zu sehen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shaggy hat auch mit Pan Caribbean Financial zusammengearbeitet. Diese haben von den Erlösen aus ihrem 11. SIGMA Corporate Run, an dem 9500 Teilnehmer teilgenommen haben, 165.000 Dollar für das Bustamante Childrens Hospital gespendet. 

Shaggy and Friends 2016 - ein voller Erfolg!

Rechts könnt ihr eintauchen in die Magie eines Shaggy & Friends Konzertes. Ein Mix aus Performances von Popcaan, Beenie Man, Sean Kingston, Ashanti, Omi uvm. erwartet euch. 

Links im Bild zu sehen eine Charity Flasche von 'Wata' - Vom Erlös all jener Flaschen, auf denen sich im Jänner/Februar 2016 das Logo der Shaggy Foundation befand spendete 'Wata' 3$ (Jam.) an das Bustamante Hospital for children! Insgesamt kamen so über 8 Millionen Jam.Dollar zustande. Eine grandiose Aktion.